English Pages  
 Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
 Verbreitung   * Suche   Stammbaum   Ordnungen   Rote Liste   Bedrohte Arten  Sitemap  Sitemap 

 Atlantischer Scharfnasenhai (Rhizoprionodon terraenovae)

  Index
> Bild
> Verbreitungskarte
> Systematik
> Namen
> Allgemeines Erscheinungsbild
> Färbung
> Verbreitung
> Biologie
> Ernährung
> Grösse
> Fortpflanzung
> Ähnliche Arten
> Gefährdungsgrad
> Begegnungen mit Menschen

 Bild

Atlantischer Scharfnasenhai
©
 Verbreitungskarte

Karte


 Systematik

Stamm: Wirbeltiere (Chordata)

Klasse: Knorpelfische (Chondrichthyes)
  Ordnung: Grauhaie (Carcharhiniformes)
    Familie: Grauhaie (Carcharhinidae)
      Gattung: Rhizoprionodon (Rhizoprionodon)


 Namen

Wissensch.: Rhizoprionodon terraenovae
Deutsch: Atlantischer Scharfnasenhai
Englisch: Atlantic sharpnose shark
Französisch: Requin aiguille gussi
Spanisch: Cazon picudo atlantico


 Allgemeines Erscheinungsbild

Kleiner Hai mit sehr langer, runder (paraboler) Schnauze. Nasenlöcher weit auseinanderstehend, grosse Augen. Beginn der ersten Rückenlosse meist vor oder auf der Höhe des hinteren Endes der freien Brustflossenkanten. Kein Spirakulum.

 Färbung

Graue Grundfärbung, Adulte mit vereinzelt weissen Punkten über den Rücken und über die Flanken verteilt. Hinter Kante der Brustflossen erscheint weisslich.

 Verbreitung

Westlicher Nordatlantik von New Brunswick bis hinunter nach Florida, Bahamas und Golf von Mexiko.

 Biologie

Häufige Art des Kontinentalschelfs. Meist in flachem Wasser (weniger als 10 m), jedoch auch in tieferen Regionen zu finden (bis in 280 m). Da diese Art salztolerant ist, können sie auch in Estuarien und Flussmündungen gefunden werden. Im Winter meist in tiefere Regionen migrierend. Bilden grosse Schulen des gleichen Geschlechts und gleicher Grösse.

 Ernährung

Kleinfische, aber auch Krabben, Garnelen und Weichtiere.

 Grösse

Maximal 120 cm, meist jedoch etwa 95 cm.

 Fortpflanzung

Lebendgebärend mit Dottersack-Plazenta, normalerweise 4-6 Nachkommen, kann variieren (1-7). Geburtsgrösse zwischen 30 und 35 cm. Schwangerschaft dauert zwischen 10 und 11 Monaten. Die Jungtiere werden in eher ungeschützten Uferregionen geboren und besitzen ein schnelles Wachstum. Geschlechtsreife wird in 3-4 Jahren mit einer Grösse von 65-80 cm (Männchen) und 85-90 cm (Weibchen) erreicht. Keine Ruhepause im Reproduktionszyklus der Weibchen.

 Ähnliche Arten

Karibischer-Scharfnasenhai Karibischer-Scharfnasenhai nur aufgrund der Anzahl Wirbelkörper deutlich zu unterscheiden. Die atlantische Art besitzt meist weniger als 66 (58-66) Wirbelkörper vor dem Schwanz, die karibische Art: meist über 66 (66-75).

 Gefährdungsgrad

Status in der IUCN Rote Liste:


Es wurde kein Eintrag in der Roten Liste gefunden.


 Begegnungen mit Menschen

Harmlos.



 ^  Top |  Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
© 1997 - 2019 Hai-Stiftung / Shark Foundation letzte Änderung 03.10.18 10:48 / Webmaster