English Pages  
 Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
 Verbreitung   * Suche   Stammbaum   Ordnungen   Rote Liste   Bedrohte Arten  Sitemap  Sitemap 

 Sechskiemen-Sägehai (Pliotrema warreni)

  Index
> Bild
> Verbreitungskarte
> Systematik
> Namen
> Allgemeines Erscheinungsbild
> Färbung
> Verbreitung
> Biologie
> Ernährung
> Grösse
> Fortpflanzung
> Ähnliche Arten
> Gefährdungsgrad
> Begegnungen mit Menschen

 Bild

Sechskiemen-Sägehai
Es existiert noch kein Bild vom Sechskiemen-Sägehai in der Hai-Datenbank
 Verbreitungskarte

Karte


 Systematik

Stamm: Wirbeltiere (Chordata)

Klasse: Knorpelfische (Chondrichthyes)
  Ordnung: Sägehaie (Pristiophoriformes)
    Familie: Sägehaie (Pristiophoridae)
      Gattung: Pliotrema (Pliotrema)


 Namen

Wissensch.: Pliotrema warreni
Deutsch: Sechskiemen-Sägehai
Englisch: Sixgill sawshark
Französisch: Requin scie flutian
Spanisch: Tiburón sierra del Cabo


 Allgemeines Erscheinungsbild

6 Kiemenspalten. Lange, sägeblattartige Schnauze mit seitlichen Zähnen und 2 Barteln.

 Färbung

Rücken ist braun, Bauchregion hell bis weiss.

 Verbreitung

Westlicher Indischer Ozean: Mozambique bis Südafrika.

 Biologie

Häufig. Bodenlebend, auf dem Kontinentalsockel und oberen Abhang, zwischen 60 und etwa 450 m Tiefe. Erwachsene Tiere scheinen von Jungtieren getrennt zu leben.

 Ernährung

Kleine Fische, Krebstiere und Tintenfische.

 Grösse

Durchschnittlich ca. 100 cm, maximale Länge bei etwa 135 cm.

 Fortpflanzung

Ovovivipar. 5 bis 7 Nachkommen pro Wurf. Geburtsgrösse etwa 35 cm. Männchen erreichen Geschlechtsreife mit ca. 85 cm, Weibchen mit etwa 110 cm.

 Ähnliche Arten

Alle anderen Sägehaie (4 Arten) besitzen 5 Kiemenspalten

 Gefährdungsgrad

Status in der IUCN Rote Liste(Version 2001):

Haupt-Kriterium: > NT (Potentiell bedroht)
Unter-Kriterium:
Trend: Unbekannt


 Begegnungen mit Menschen

Harmlos.



 ^  Top |  Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
© 1997 - 2018 Hai-Stiftung / Shark Foundation letzte Änderung 05.06.16 12:03 / Webmaster