English Pages  
 Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
 Verbreitung   Suche   * Stammbaum   Ordnungen   Rote Liste   Bedrohte Arten  Sitemap  Sitemap 

 Interaktiver Stammbaum der Haie -> Ordnung "Engelshaie"

Die Ordnung der "Engelshaie"

Engelshaie werden oft mit Rochen verwechselt, da beide stark abgeflachte, breite Köper haben. Die Brustflossen der Engelshaie sind jedoch, im Gegensatz zu Rochen, nicht mit dem Kopf verwachsen. Dies ist ein gutes Unterscheidungsmerkmal. Insgesamt Enthält die Ordnung der Engelshaie nur 18 Arten, wobei alle zu derselben Gattung (Squatina) gezählt werden.
Engelshaie sind eher kleinwüchsig. Einzige Ausnahme ist der japanische Engelshai (Squatina japonicus) die Ausnahme mit einer Länge von 2 m darstellt. Engelshaie haben 2 Rückenflossen und ein endständiges (terminal) Maul. Sie haben keine Analflosse. Einmalig bei Engelshaien ist die Schwanzform, da bei ihnen der untere Lobus länger als der obere ist.
Engelshaie kommmen vom Flachwasser bis zu Tiefen von 1300 m vor und verbringen die meisten Zeit im Sand eingegraben.

  Typischer Art der Ordnung "Engelshaie":

Australischer Engelshai
© Doug Perrine / SeaPics

Die Familie der "Engelshaie"
  • Engelhaie (Squatinidae) > weiter


 ^  Top |  Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
© 1997 - 2017 Hai-Stiftung / Shark Foundation letzte Änderung 05.06.16 11:27 / Webmaster